Falls du schon einen Domainnamen bei einem anderen Hosting Service besitzt, kannst du ihn beim Abonnement eines Premium Pakets mit deinem Blog auf OverBlog verknüpfen.

 

 

Warum?

 

Die Übertragung des Namens ist kostenlos und du bleibst selbstverständlich der Besitzer der Domain. OverBlog übernimmt für dich die technische und finanzielle Verwaltung des Hostings (Meldung des Ablaufdatums, DNS…). Deine Domain wird automatisch mit deinem Blog verknüpft.

 

 

Wie?

 

Schalte in der Verwaltung deines Registrars deinen Domainnamen frei, um einen Transfer zu ermöglichen. Je nach Registrar findest du dafür ein Formular oder ein Tab.

Sobald du deinen Domainnamen freigeschaltet hast, erhältst du deinen Authentifizierungscode. Wir benötigen diesen Code, um eine Übertragung deines Domainnamens auf OverBlog anzufordern.

Beim Start des Prozesses erhältst du eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Achtung, wenn du die E-Mail nicht in deinem Posteingang findest, vegesse nicht deinen Spam Ordner zu überprüfen und die E-Mail zu bestätigen.

 

 

Und dann?

 

Gehe auf dieser Seite rechts oben auf „Kontakt" und sende uns die folgenden Informationen zu:

  • Deinen Domainnamen (z.B.: www.meindomainname.com)
  • Den Authentifizierungscode
  • Die URL deines OverBlogs (z.B.: meinblog.over-blog.com)
  • Deinen aktuellen Hosting-Service (z.B.: Gandi, OVH, 1and1,...)
  • Vorname
  • Name
  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Anschrift

Diese Seite teilen

Repost0