Kommentare lassen sich folgendermaßen verwalten:

  • Du kannst einen Service zur Kommentarverwaltung wählen
  • Du kannst die Kommentaroptionen anpassen, wenn du den Service von OverBlog nutzt
  • Du kannst ein Kommentar löschen

Kommentarfunktionen ändern

Unter der Seite “Design > Anpassen” findest du die “Kommentarfunktion”.
Zu Beginn nutzt du den Service von OverBlog.
Das Design sieht folgendermaßen aus:
- Diskussion: für das Kommentar wird die ID des Kommentators verwendet.
- Facebook: du kannst zwischen einer hellen und einer dunklen Anzeige wählen.

Kommentare vor dem Anzeigen moderieren

Auf der Seite “Einstellungen > Kommentare” kreuzt du das Kästchen “Kommentare moderieren” an. Nun musst du die Kommentare in Zukunft erst genehmigen, bevor sie auf deinem Blog angezeigt werden. Unter “Moderieren > Verbergen” kannst du die Kommentare auswählen und “Anzeigen / Verbergen” einstellen.

Kommentar verbergen

Auf der Seite “Moderieren” kannst du den Kommentar auswählen und dann auf “Anzeigen/ Verbergen” klicken:
- War der Kommentar sichtbar, wird er nun verborgen.
- War der Kommentar bisher verborgen, wird er nun angezeigt.

Kommentar löschen

Auf der Seite “Moderieren”, kannst du den Kommentar auswählen und auf “Löschen” klicken. Dieser Vorgang ist nicht rückgängig zu machen.

Auf einen Kommentar antworten

Auf deinem Blog kannst du auf den Button “Antworten” gehen. Dieser wird bei jedem Kommentar (und bei jeder Antwort) angezeigt. Dort kannst du auf jeden Kommentar einzeln antworten.

Diese Seite teilen

Repost0