Es gibt viele Möglichkeiten, Inhalte zu publizieren. Die klassische Variante ist die Veröffentlichung eines Artikels. Hierfür klickst du auf die obere Symbolleiste auf "Neuer Artikel".

Auf der neuen Seite präsentiert sich dir folgende Leiste, jedes Feld steht dabei für einen speziellen Inhalt:

Einen Artikel veröffentlichen

Eine Seite einrichten

Zunächst einmal besteht ein Artikel vorrangig aus Textbausteinen. Du kannst einen neuen hinzufügen, indem du auf das Textsymbol klickst.

Dieser Textteil ist ein Editor-Format. Das was du schreibst, wird auch genauso auf deinem Blog angezeigt werden. Der Textteil ermöglicht dir die üblichen Funktionen: fett, kursiv, unterstrichen, in Zeilen oder Aufzählungen.
Natürlich kannst du deinem Text auch ein Bild hinzufügen, es in den Text einbinden oder als Artikelbild an den Anfang stellen.

Einen Artikel veröffentlichen

Außerdem kann der gesamte Inhalt auch im HTML-Format angezeigt werden. Dazu musst du den Befehl “In HTML-Format anzeigen” anklicken. Umgekehrt ist diese Aktion für den Wechsel HTML-Modus in den Textmodus nicht möglich.

Bilder hinzufügen

Das Symbol “Bild” ermöglicht das Hochladen von Bildern.
Wähle ein Coverbild aus, welches dann in der Zusammenfassung oder als zusätzliche Information zu deinem Artikel erscheint.
Die Reihenfolge der Bilder kannst du durch einfaches Hin- und Herschieben verändern. Verwendest du mehrere Fotos, kannst du ihre Position folgendermaßen festlegen:

Einen Artikel veröffentlichen

Zitate einfügen

Das Symbol “Zitate” steht für das Einfügen hervorzuhebender Textstellen. Neben dem Text kannst du zudem den Namen des Autors und auch die URL der Quelle angeben.
Die Zitate erscheinen in einem extra Kasten. So heben sie sich besser vom Text ab.

Einen Artikel veröffentlichen

Links hinzufügen

Mit dem Symbol “Link” kannst du ganz einfach einen Link in deinen Text einbinden. Praktisch: Es erscheinen der Seitentitel, ein Bild und eine kurze Inhaltsangabe zum Link.
Eine eigene Beschreibung kannst du auch hinzufügen.
Der Link erscheint dann ebenfalls in einem Kasten auf deinem Blog, so haben deine Leser eine strukturierte Lektüre vor sich.

Videos hinzufügen

Das Symbol “Video” beinhaltet drei Möglichkeiten zur Einbindung eines Videos:

  • anhand der Website-Adresse des Videos
  • mit Hilfe des HTML-Code des Videos (z.B. für ein Video, das von einer anderen Seite eingebunden wird)
  • durch die Webadresse einer Suchmaschine (z.B. Youtube)

Das Video kannst du auch wieder mit einer Beschreibung versehen oder das Titelbild gleich als Coverbild verwenden.

Musik hinzufügen

Anhand des “Audio”-Symbols kannst du über Deezer einen passenden Song aussuchen und ihn direkt in deinen Artikel einfügen. Abhängig von ihrem Land und der Verbindung zum Anbieter Deezer, können deine Leser sich einen Ausschnitt von 30 Sekunden oder das gesamte Lied anhören.

Eine Datei hinzufügen

Das Symbol “Datei” ermöglicht dir das Hochladen einer Datei. Das Dokument darf maximal 8 Mb groß sein.
Das Beschreibungsfeld kann weitere Infos für deine Leser beinhalten (Größe, Format, Inhalt, etc.).

Eine Karte platzieren

Über das “Karten”-Symbol kannst du einen oder mehrere Orte auf einer Karte angeben. Für jeden hinzugefügten Link kannst du eine eigene Beschriftung hinzufügen.
Du kannst aber auch eine allgemeine Beschreibung für alle Orte verfassen.

HTML-Code anzeigen

Das Symbol “HTML” beinhaltet viele Funktionen: es deckt alle Wünsche ab, die die anderen Symbole nicht erfüllen können:

  • Hinzufügen eines besonderen Widgets: Umfrage, Wettervorhersage, ...
  • Benutzen spezieller Seitenlayouts, wie z.B. Tabellen.


Um vom HTML-Modus in den Textmodus (Du schreibst es, wie du es später siehst) zu wechseln, musst du auf die Funktion “Vom HTML-Modus wechseln” klicken.

Diese Seite teilen

Repost0